2020 ZFV Ässe für Züri

Press Release 14.04.2020

ZFV-Unternehmungen lancieren Pick-up Kantinen «Ässe für Züri»

Die ZFV-Unternehmungen lancieren am Mittwoch 15. April 2020, ganz im Sinne ihres Gründungsgedankens, eine Lösung für eine gesellschaftliche Herausforderung. Das Zürcher Küchenteam bereitet täglich zwei Menüs zu, die an vorerst drei verschiedenen Stationen in der Stadt Zürich abgeholt werden können.

Wer nach über drei Wochen «Lockdown» keine Lust mehr hat zuhause zu kochen, dem kommt die Initiative «Ässe für Züri» der ZFV-Unternehmungen gelegen. Man sei immer bestrebt, attraktive Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen anzubieten erklärt ZFV-CEO Andreas Hunziker die Idee hinter dem Konzept. «Vor 125 Jahren sind unsere Gründerinnen dem Alkoholismus mit den ersten Restaurants ohne Alkoholausschank begegnet. Heute erfordert die Pandemie kreative Lösungen. Mit der Pick-up Kantine bringen wir unser Angebot auch in dieser ausserordentlichen Situation zu den Gästen.»

Das Küchenteam bereitet täglich zwei Gerichte zu, die Gäste sowohl am Mittag als auch am Abend an drei verschiedenen Stationen in der Stadt Zürich abholen können (Preis 14 Franken). Der Pick-up ist zu Fuss, mit dem Velo oder Auto möglich – in jedem Fall wird darauf geachtet, dass das «Social Distancing» jederzeit eingehalten werden kann.

Die Mahlzeiten wechseln täglich, der Gast hat die Auswahl zwischen einem vegetarischen und einem traditionellen Angebot. Zusätzlich zu den beiden Menüs können auch eine Salatbowl, ein Dessert sowie ein hausgemachter Eistee bestellt werden.

In vier Schritten zu einem feinen Mittag- oder Abendessen:

  1. Bestellen und bezahlen im Onlineshop www.aesse-fuer-zueri.ch – bis 9 Uhr für Mittag und

Abend 2. Abholstandort und Zeitfenster auswählen 3. Zu Fuss, mit dem Velo oder Auto zur Abholstation kommen 4. Zuhause das ZFV-Menü wärmen und geniessen

Erste Abholstationen:

  • ZFV-Hauptsitz an der Flüelastrasse 51, 8046 Zürich
  • Sorell-Hotel Sonnental an der Zürichstrasse 94/96, 8600 Dübendorf (Nähe Flughafen)
  • GGA West am Geerenweg 2, 8048 Zürich (Altstetten)

Ziel ist es die Abholmöglichkeiten weiter auszubauen und allenfalls auch um eine Delivery-Option zu erweitern.

Die ZFV-Unternehmungen denken mit diesem Angebot nicht nur an ihre Gäste. In Zusammenarbeit mit dem Sozialwerk Pfarrer Sieber liefert der ZFV einmal pro Woche warme Mahlzeiten an die Betreuungseinrichtung «Pfuusbus». Menschen, die in Not geraten sind, bekommen hier auch während der Krise regelmässig Mahlzeiten. «Gerade in solchen sehr schwierigen Zeiten schätzen wir dieses Angebot vom ZFV sehr – das ist gelebte Solidarität», sagt Walter von Arburg vom Sozialwerk Pfarrer Sieber.

Weitere Informationen zu «Ässe für Züri» und den weiteren Angeboten des ZFV während dieser aussergewöhnlichen Zeit unter: specials.zfv.ch

Die ZFV-Unternehmungen im Überblick 

Die ZFV-Unternehmungen wurden 1894 in Zürich gegründet und sind heute ein schweizweit operierendes Unternehmen mit den Tätigkeitsschwerpunkten Hotellerie, Gastronomie und Bäckerei- Konditorei. Zum Unternehmen gehören die 18 Sorell Hotels, verschiedene öffentliche Trend- und Museumsrestaurants, zahlreiche Personalrestaurants, Cafeterias, Universitäts- und Schulmensen sowie die Kleiner Bäckerei-Konditorei. Der ZFV ist ebenfalls in der Messe- und Stadiongastronomie sowie im Eventcatering tätig.
zfv.ch

Weitere Auskünfte zur Medienmitteilung
Medienstelle
Claudia Christen, Verantwortliche Unternehmenskommunikation ZFV-Unternehmungen T +41 44 388 35 35, D +41 44 388 36 71, medien@zfv.ch