Medienmitteilung: Sinomedica Center in Basel

Press Release 26.01.2018

Sinomedica eröffnet siebtes Medical Center in Basel

Mitte Dezember eröffnete die Sinomedica-Gruppe ihre siebte Praxis in der Schweiz – die erste in Basel. Das Angebot von Sinomedica basiert auf der Kombination von westlichen Behandlungsmethoden und Traditioneller Chinesischer Medizin.

Basel, 26. Januar 2018. Sinomedica wurde 2001 in Lugano von Dr. med. Massimo Fumagalli gegründet und betreibt mittlerweile 7 Praxen in der Schweiz. Der Erfolg des Konzepts beruht auf der Kombination von westlichen Behandlungsmethoden und Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM). Die Eröffnung in Basel bedeutet für Massimo Fumagalli eine Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte, denn er hat selbst in Basel studiert.

Die Basler Praxis steht unter der Leitung von Dr. med. Gerfried Beyl. Er arbeitete bis anhin als leitender Anästhesiearzt am Kantonsspital Bruderholz und führte eine Praxis für Akupunktur und Schmerztherapie. Sinomedica beschäftigt schweizweit zwei Dutzend auf Akupunktur und TCM spezialisierte Schulmediziner.

Die Verbindung von westlicher Medizin mit chinesischer ermöglichen ganz neue, höchst effiziente Therapieformen. Wie die langjährige Erfahrung von Sinomedica zeigt, sprechen die Patienten sehr positiv auf Behandlungsmethoden an. Das Tessiner Unternehmen gilt in der Schweiz als ein führender Anbieter auf diesem Gebiet.

Bekannt wurde Sinomedica vor allem durch die Sinomedica-Diät, einer Kombination aus Ernährungsplan und Akupunktur, die bereits sehr vielen Patienten beim Gewichtsverlust geholfen hat. Heinrich von Grünigen, Präsident der schweizerischen Adipositas-Stiftung hat dank dieser Diät rund 80 kg abgenommen.

Akupunktur und TCM

Die therapeutische Wirksamkeit von Akupunktur- und TCM-Behandlungen wird in zahlreichen internationalen klinischen Studien nachgewiesen. Die Behandlungsmethode ist frei von Nebenwirkungen. Sie ist darum eine echte Alternative für immer mehr Patienten, die befürchten von Medikamenten abhängig zu werden.

Viele gesundheitliche Beschwerden können mit Akupunktur erfolgreich behandelt oder zumindest gelindert werden, unter anderem auf dem Gebiet der Dermatologie, Gastroenterologie, bei neuropsychologischen und rheumatischen Leiden, bei Übergewicht wie auch bei Gewichtsverlust. Allergien und bei der Raucherentwöhnung. Ein weiteres Einsatzgebiet sind Angstzustände und Burnouts.

Akupunktur kann auch bei chirurgischen Eingriffen und in allen Phasen der Schwangerschaft unterstützend wirken, zudem kann sie bei ästhetischen Anliegen und bei Fertilitätsproblemen helfen. Auch für Kinder gibt es spezielle Behandlungen.
Bei der Behandlung von unheilbaren Krankheiten wird TCM oft ergänzend eingesetzt und in ein Behandlungskonzept integriert; sie kann Schmerzen lindern, Symptome wie Schlaflosigkeit lindern, die natürliche Entgiftungsfähigkeit des Körpers wiederherstellen oder einen unabwendbaren Krankheitsverlauf verzögern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sinomedica.ch.

XXX

Media Relations:

Brand Affairs AG
Reto Zangerl Dufourstrasse183
CH-8008 Zürich
+41 (0)44 254 80 00 reto.zangerl@brandaffairs.ch

Sinomedica:

Sinomedica
Marc Aubert Steinenberg 19
CH – 4051 Basel
+41 (0) 61 270 82 82 basel@sinomedica.ch www.sinomedica.ch