Medienmitteilung: 1904 zeigt Lagonda Vision Concept Car in Zürich

Press Release 07.01.2020

Medienmitteilung 07.01.20

1904 DESIGNED BY LAGONDA zeigt ab sofort den ersten Lagonda Vision Concept Car in Zürich

Wilbur Gunn, amerikanischer Ingenieur und Unternehmer hinterfragte die Möglichkeiten der automobilen Gegenwart schon vor über hundert Jahren und im Jahr 1904 baute er dazu den ersten Lagonda, ein Kleinkraftfahrzeug in Form einer sogenannten Voiturette. Die Marke Lagonda steht seitdem für aussergewöhnliches Design, höchste Leistung, Zukunftsorientierung und den Pioniergeist ihres Gründers. Seit 1947 gehört die Marke Lagonda zur Aston Martin Lagonda Ltd.

Design und Zero-Emission Luxury in Symbiose

So fortschrittlich wie dazumal soll Lagonda in Zukunft dank alternativer Antriebe und neuer Designmöglichkeiten neue Wege im Bereich des Zero Emission Luxury Automobils eröffnen. Neben dem revolutionären Designkonzept besticht vor allem die Auslegung auf autonomes Fahren Stufe 4 und die angepeilte Reichweite von 640 Kilometer. Revolutionär gestaltet sich aber auch der Innenraum. So können sich im voll autonomen Fahrmodus die Passagiere auf drehbaren Designersesseln gegenübersitzen und die Zeit für geschäftliches oder kommunikatives Beisammensein nutzen. Ab sofort steht der Lagonda Vision Concept Car vor Ort und kann live bestaunt werden. Als Highlight veranstaltet das 1904 DESIGNED BY LAGONDA am 15. Januar 2020 zudem einen informativen Talk zusammen mit Marek Reichman (Chief Creative Officer Aston Martin Lagonda Ltd.). Die Teilnehmer erhalten die einmalige Möglichkeit, zu erfahren, was das Design von Lagonda so unverwechselbar macht und wie der Prozess einer Transformation der Designsprache in die Architektur des 1904 DESIGNED BY LAGONDA eingeflossen ist.

Lagonda als Ort der Zukunft heute schon Realität

Das im April 2019 eröffnete 1904 DESIGNED BY LAGONDA dient als idealer Ort um die enge Verbundenheit zwischen der einzigartigen Lokalität und der Marke Lagonda erlebbar zu machen. In Anlehnung an Wilbur Gunns Vision führt das 1904 DESIGNED BY LAGONDA die revolutionären Gedanken des Namensgebers heute weiter und lässt die DNA der Marke in zahlreichen Aspekten wiederaufleben. So findet zum Beispiel auch die Zahl 1904 als Entstehungsjahr des ersten Lagonda-Fahrzeugs ausdrucksstark visualisiert in der Designsprache der Location Berücksichtigung. Eines der deutlichsten Merkmale dafür sind die exakt 1904 an der Decke montierten Holzelemente, welche von der Mitte des Raumes ausgehend den Innenraum in Restaurant und Lounge aufteilen. Eine klare Linienführung prägt die gesamte Architektur des 1904 DESIGNED BY LAGONDA und spiegelt damit das revolutionäre Design des Vision Concept Cars bewusst wieder.

Automobile Gastronomie

Die Werte des Gründers von Lagonda werden bei Gastronomie auf Spitzenniveau, Exzellenz in der Gästebetreuung und einem grosszügigen Raumangebot mit Platz zum Denken und geselligem Austausch im Herzen von Zürich erlebbar gemacht, ganz im Sinne der Firmen-Philosophie von R-Experience. Um die kulinarischen Genüsse der Extraklasse sorgt sich Executive Chef Thomas Bissegger unter der Obhut von Signature Chef Dario Cadonau (5-Stern-Superior Hotel IN LAIN Hotel Cadonau in Brail / Relais Châteaux, 17 Punkte Gault & Millau,1 Stern Guide Michelin). Getreu der Ambition von Wilbur Gunn hat das Team vor kurzem den Sprung in den renommierten Gault-Millau-Führer gleich mit 16 Punkten geschafft.


Bildmaterial
Das dazugehörige Bildmaterial finden Sie unter dem folgenden Link.

Pressekontakt
Brand Affairs AG, Lucas Mörgelin, presse@r-experience.com, +41 44 254 80 00

Hintergrund-Informationen

Das «1904 DESIGNED BY LAGONDA» ist eine Initiative von Dr. Andreas Baenziger und Dr. Florian Kamelger, Visionäre, erfolgreiche Unternehmer und leidenschaftliche Motorsport-Enthusiasten. Das «1904 DESIGNED BY LAGONDA» wird von der R-Experience AG betrieben. Die R-Experience AG fungiert zugleich als Marke, die den Kunden in das Zentrum ihres Denkens und Handelns setzt.