Pressinformation: Trend Micro Cloud Conformity

Press Release 22.10.2019

Trend Micro übernimmt Cloud Conformity und baut Führungsanspruch bei Cloud-Sicherheit weiter aus

Akquisition hilft Kunden bei häufig übersehenen Cloud-Security-Grundlagen

Wallisellen, 22. Oktober 2019 – Trend Micro, einer der weltweit führenden Hersteller von Cloud-Sicherheitslösungen, gibt heute die Übernahme von Cloud Conformity bekannt, einem Anbieter für Cloud Security Posture Management (CSPM). Durch die Akquisition erweitert Trend Micro die Bandbreite an Cloud-Diensten, die seine Lösungen absichern können und löst häufig übersehene Sicherheitsprobleme, die durch die Fehlkonfiguration von Cloud-Infrastrukturen entstehen.

Trend Micros Strategie ist darauf ausgerichtet, Cloud-Security sicherzustellen, ohne die Geschäftsprozesse seiner Kunden zu beeinträchtigen. Diese Übernahme ergänzt die beständigen Entwicklungen des Unternehmens im Bereich Cloud-Sicherheit um neue Fähigkeiten, mit denen fehlerhafte Konfigurationen von Cloud-Infrastrukturen automatisch identifiziert und behoben werden können. Dadurch können die Kosten gesenkt und die Compliance mit verschiedenen Regularien gewährleistet werden, darunter PCI und EU-DSGVO. (1)

„Seit Cloud-Computing vor über einem Jahrzehnt ins Leben gerufen wurde, liegt unser klarer Fokus darauf, integrierte Sicherheit dafür zu entwickeln“, sagt Eva Chen, CEO von Trend Micro. „Immer mehr Unternehmen gehen in die Cloud und haben zunehmend das Gefühl, dass dabei eine gewisse Wild-West-Mentalität vorherrscht, die sie unkontrollierten Risiken aussetzt. Als ‚AWS Technology Partner of the Year 2019‘ versteht Cloud Conformity viel von Cloud-Implementierung und ihren Risiken. Ihr Angebot ergänzt unser bisheriges Portfolio perfekt und bietet unseren Kunden sofort einen Mehrwert. Sowohl die Mitarbeiter als auch die Technologie passen zu Trend Micro.“

Bei zielgerichteten Akquisitionen sind die Menschen ebenso wichtig wie die Technologie. Trend Micro wird beide im Rahmen seiner Cloud-Sicherheitsstrategie fördern und weiterentwickeln. Durch die Übernahme aller Mitarbeiter von Cloud Conformity erhält Trend Micro wertvolle Expertise und Erfahrung ebenso wie die Technologie, um Unternehmen dabei zu helfen, effektiv und sicher in die Cloud zu gehen.

Laut Gartner werden bis zum Jahr 2023 die Kunden für mindestens 99 Prozent der Cloud-Sicherheitsvorfälle verantwortlich sein. Zudem können nach Einschätzung der Analysten Unternehmen, die eine CSPM-Lösung implementieren und diese auf die Entwicklung ausweiten, bis zum Jahr 2024 Cloud-bezogene Sicherheitsvorfälle aufgrund von Fehlkonfigurationen um 80 Prozent reduzieren.

(2) Trend Micros umfassendes Portfolio an Cloud-Security-Diensten bietet Unternehmen die Sicherheit, dass ihr Risiko effektiv gesenkt wird und sie gleichzeitig Compliance-Vorgaben erfüllen.

„Unsere Forschung zeigt klar, dass Unternehmen jeder Grösse zunehmend auf Cloud-basierte Bereitstellungsformen setzen und dabei oftmals nicht nur Rechenleistung, sondern auch Storage, Messaging und viele andere Dienste nutzen“, erklärt Fernando Montenegro, Principal Analyst bei 451 Research. „Durch diese Akquisition kann Trend Micro sein Angebot erweitern und auch solche Unternehmen schützen, die Hilfe bei der Cloud-Sicherheit über den Schutz von Compute-Workloads hinaus benötigen.“

„Wir freuen uns auf die Möglichkeiten, die dadurch entstehen, dass wir Teil eines führenden Anbieters für Cloud-Sicherheit werden. Wir werden unsere Stärken noch weiter ausbauen und gleichzeitig unser Angebot auch in Richtungen erweitern, die uns zuvor versperrt waren“, sagt Michael Watts, CEO von Cloud Conformity. „Wir erwarten, dass die Kunden von diesem vereinfachten Ansatz für Security und Compliance über ihre gesamten Cloud-Umgebungen hinweg begeistert sein werden. Wir bieten ihnen den nötigen Schutz um sicherer, schneller und produktiver sein zu können – in AWS, Azure, Google Cloud und anderen Umgebungen.“

Verfügbarkeit und weitere Informationen

Die Lösung von Cloud Conformity ist bei Trend Micro ab sofort verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter: ​http://trendmicro.com/cloudconformity

Fussnoten

(1) Payment Card Industry und EU-Datenschutzgrundverordnung.
(2) vgl. Neil MacDonald, “Innovation Insight for Cloud Security Posture Management,” Gartner.com, January 25, 2019, https://www.gartner.com/doc/3899373/innovation-insight-cloud-security-posture.

Über Trend Micro

Als einer der weltweit führenden Anbieter von IT-Sicherheit verfolgt Trend Micro mit Leidenschaft das Ziel, eine sichere Welt für den digitalen Datenaustausch zu schaffen – heute und in Zukunft. Unsere innovativen Lösungen für Privatanwender, Unternehmen und Behörden bieten dank der XGenTM Sicherheitsstrategie vernetzten Schutz für Rechenzentren, Cloud-Workloads, Netzwerke und Endpunkte.

Die mehrschichtigen Lösungen von Trend Micro sind für führende Umgebungen wie Amazon Web Services, Microsoft® und VMware® optimiert. Mit ihnen können Organisationen den Schutz ihrer wertvollen Daten vor aktuellen Bedrohungen automatisieren. Unsere Connected Threat Defense ermöglicht das nahtlose Teilen von Bedrohungsinformationen und bietet zentrale Transparenz und Kontrolle, um Organisationen bestmöglich zu schützen.

Zu den Kunden von Trend Micro zählen neun der zehn wichtigsten Unternehmen der Fortune® Global 500 aus den Branchen Automotive, Kreditinstitute, Gesundheitswesen, Telekommunikation und Erdöl.
Mit über 6.500 Mitarbeitern in 50 Ländern und der weltweit fortschrittlichsten Erforschung und Auswertung globaler Cyberbedrohungen bietet Trend Micro Schutz für eine vernetzte Welt.

Die deutsche Niederlassung von Trend Micro befindet sich in Garching bei München. In der Schweiz kümmert sich die Niederlassung in Wallisellen bei Zürich um die Belange des deutschsprachigen Landesteils, der französischsprachige Teil wird von Lausanne aus betreut; Sitz der österreichischen Vertretung ist Wien.

Weitere Informationen zum Unternehmen und seinen Lösungen sind unter www.trendmicro.com verfügbar, zu aktuellen Bedrohungen unter ​blog.trendmicro.de sowie blog.trendmicro.ch​. Anwender können sich auch auf Twitter unter ​@TrendMicroDE informieren.

Pressekontakt:

Brand Affairs AG
Nicole M. Laine
Dufourstrasse 183
CH-8008 Zürich
Internet: www.brandaffairs.ch

Herausgegeben im Auftrag von:

Trend Micro Deutschland
Ursula-Barbara Schmidt
Parkring 29
D-85748 Garching bei München
Telefon: +49(0)81188990–700
Fax: +49(0)81188990–799 E-Mail: ursula_schmidt@trendmicro.com Internet: www.trendmicro.com

Trend Micro Österreich/Schweiz Daniel Schmutz
Husacherstrasse 3
CH-8304 Wallisellen

Telefon: +41 (0) 44 82860 – 80
Fax: +41 (0) 44 82860 – 81
E-Mail: daniel_schmutz@trendmicro.com Internet: www.trendmicro.​com